Ausgabe 1 04.05.2015
Liebe Tierfreunde,
Alle Jahre wieder zur Sommerzeit wird das traurige Thema aktuell: Panisch hechelnde Hunde, die in parkenden Autos zu sehen sind. Manchmal mit einem gut gemeinten kleinen Fensterschlitz, der Luft spenden soll, leider aber nichts bewirkt. In parkenden Autos eingesperrte Hunde können innert kürzester Zeit einen tödlichen Hitzschlag erleiden. Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz macht auf die Problematik aufmerksam – und jeder kann mithelfen, damit Autos nicht zu gefährlichen Todesfallen werden!
> lesen Sie mehr
SUST-Tagebuch
SUST-Einsatzvorbereitungskurs
Einen intensiven Samstag-Morgen lang wurden die SUST-Tierschutzhelferinnen und -Helfer von Tierärztin und SUST-Stiftungsrätin Dr. Janina Werner Heer, TPA Kea Lock und Susy Utzinger auf ihre kommenden Tierschutzeinsätze vorbereitet.
> lesen Sie mehr
Projekt Inland
Verwilderte Katzen kastrieren -
In vielen Schweizer Gegenden leben verwilderte Katzen, die niemandem gehören und jedes Jahr zwei Mal Junge zur Welt bringen. Im Normalfall verwildern diese Jungtiere dann auch und niemand kümmert sich darum – schlussendlich werden solche Katzenkolonien mit oftmals grausamen Methoden getötet.
> lesen Sie mehr
Projekt Ausland
Schweres Erdbeben in Nepal
Die Tierschutzorganisation Animal Nepal hat in der Zeit nach dem folgenschweren Erdbeben alle Hände voll zu tun und ist auf Spenden aus dem Ausland angewiesen, damit sie mit ihrer wertvollen Arbeit weiterfahren kann. Helfen Sie mit?
> lesen Sie mehr
Projekt Ausland
Neubauprojekt Tierheim Help Labus in Galati, Rumänien:
Bäume machen ein Tierheim nicht nur grüner, sie bringen auch eine enorm wichtige Struktur und Abwechslung in die Aussengehege der Hunde (und schaffen im Sommer wertvollen Schatten und Kühlung). Helfen Sie mit und werden Sie Baumpate!
> lesen Sie mehr
> Newsletter empfehlen